London Seminar, 22.-24.03.2013 – Europe at the Crossroads

Finanzkrise, Euro-Krise, das (Wieder-)Erwachen von nationalistischen Gefühlen: Das europäische Projekt befindet sich im kritischsten Moment seit seiner Entstehung. Die EU ist nun in einem permanenten Spannungsfeld zwischen voranschreitendem Zusammenwachsen und einem möglichen Zusammenbruch. Hier spielt auch das britische Verhältnis zur Europäischen Union eine kritische Rolle.
Das Ziel des Seminars ist es, den aktuellen Zustand zu erfassen und zu überlegen, wie es mit ‚Europa‘ weiter gehen soll: Wo kommen wir her? Welche Situation finden wir momentan vor? Wohin gehen wir? Dabei möchten wir sowohl ökonomische, politische und soziale Aspekte der europäischen Integration beleuchten, um so ein umfassendes Bild der Problematik zu erhalten.